Was ist hier nur falsch?

Ich lese aufmerksam über den Hashtag #NoHateSpeech und es macht mich sprachlos.

Die grünen Politikerin Renate Künast wehrt sich gerade gerichtlich gegen einen unglaublichen Shit Storm in Facebook und anderen Social Medias. In der ersten Instanz verlor Frau Künast vor Gericht, um die üblesten Beschimpungen zu stoppen und die Urheber abzustrafen.

Nun hat sie eine Kampagne gegen digitale Gewalt gestartet. Zu Recht wie ich finde.

Facebook und die anderen Social Medien unternehmen nichts dageben, wo hingegen Benutzer gesperrt werden, wenn sie nur bestimmte Personen im Post erwähnen!

Wir von welovetantra und auch andere meiner Kollegen werden des öfteren gesperrt, wenn wir nur zwei nackte Männerkörper posten. Dies ist zu sexisitisch für diese Social Medien. Ständig bekomme ich Anzeigen von Facebook und Co, vorgespielt, um Werbung zu schalten. Mit nackten Körpern?? Wohl kaum.

Diese Doppelmoral schlägt mir ins Gesicht. Nackte Körper werden gesperrt, aber wenn ich Renate Künast als dumme Fot…. bezeichne, bekomme ich noch Recht vor deutschen Gerichten.

Ich bin wirklich empört!

Tantra Hanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.